Peter Kunz Architektur

Publikationen

Hofwiesenweg

hofwiesenweg.jpg

Hofwiesenweg
36 Seiten, 16.5 x 21 cm
20 Farbabbildungen
5 Pläne
Fadengeheftete Broschüre
CHF 20.-

bestellen

Die drei neuen Wohnhäuser am Hofwiesenweg mit jeweils acht Wohnungen fügen sich in ihrer Körnung, ihrem Volumen und ihrer Anordnung unauffällig ins Quartier ein. Ihre Materialität ist direkt: sie orientiert sich am bäuerlichen Pragmatismus der einstigen Vorortgemeinde.

Die präzise geschnittenen Grundrisse streben eine hohe räumliche Qualität auf wenig Raum an. Die Balkone kragen weit in den Raum aus und bieten einen luftigen Sitzplatz in der Höhe.

Industriebau Sky-Frame

sky_frame_2.jpg

Industriebau Sky-Frame
104 Seiten,
23.0 x 30.5 cm
5 Pläne, 29 Farb- und 5 s/w Abbildungen
Fadengeh. Schweizer Broschur mit
Plastikschutzumschlag
CHF 42.- / € 38.-

bestellen

Das Buch über den Industrieneubau Sky-Frame, entworfen von Peter Kunz Architektur, zeichnet ein umfassendes Porträt der Corporate Architecture. Schlanke industrielle Produktionsabläufe benötigen neutrale Hallen, damit jederzeit Optimierungen möglich sind. Der Neubau ist kompakt und rational aufgebaut, schafft aber subtile Orte mit sinnlichen Qualitäten. Eine Schlüsselrolle spielt dabei der differenzierte Einbezug der Natur, anlehnend an das Grenzen auflösende Sky-Frame Fenster. Die Publikation, mit seinen grossformatigen Bildern der Fotografin Claudia Luperto, lässt die Leser in die Welt einer zeitgemässen Industriearchitektur eintauchen. Detailliert dokumentiert wird die Neuinterpretation einer Brise Soleil, in Anlehnung an die Schweizer Blumenkiste als anregender Beitrag zum aktuellen Thema Urban Greening.

Töpferei

toepferei.jpg

Töpferei
44 Seiten, 16.5 x 21 cm
26 Farb- und
1 s/w-Abbildungen,
5 Pläne
Fadengeheftete Broschüre
CHF 20.-

bestellen

Die über Jahre gewachsene Fabrikanlage und ihre spezifischen Qualitäten waren der Ausgangspunkt der Arealentwicklung in Embrach. Anfangs 2015 konnten die nach den Zielen der 2000-Watt-Gesellschaft entwickelten Neubauten auf dem Gelände der ehemaligen Töpferei bezogen werden. Wesentliches Merkmal der Anlage mit 74 differenzierten Wohn- und Gewerberäumen ist die städtebauliche Setzung, bei welcher der zentrale Siedlungsplatz und der vertraute Massstab prägend sind. Die präzise Materialisierung und Tektonik schöpft aus der Kraft und dem industriellen Charme des Ortes.

Monografie

monografie_bauten.jpg

Peter Kunz Bauten
210 Seiten, 25 x 30 cm
160 Abbildungen, 64 Pläne,
Leinenband, Fadengeheftet
CHF 88.-/ € 69.-

bestellen

Der Architekt Peter Kunz ist bekannt für seine stringenten Wohnbauten in den Siedlungszonen zwischen Urbanität und Natur. Das Buch dokumentiert nicht nur zwölf seiner Bauten, es bildet auch einen eindrücklichen Dialog ab zwischen der Sicht der Fotografin Claudia Luperto und den vom weichen Winterlicht verzauberten Welt des Wohnens. Es ist reflexive Rückschau des Architekten auf seine Bauten, die zwischen Reduktion und starkem Material- und Formengefühl changieren.

Landenberg

landenberg.jpg

Terrassenhäuser in Winterthur
44 Seiten, 16.5 x 21 cm
23 Farb- und 1 s/w-Abbildungen, 6 Pläne
Fadengeheftete Broschüre
CHF 20.--

bestellen

Die flach in den Hangverlauf eingebetteten Bauten liegen auf parallel zu den Höhenkurven verlaufenden Betonbändern, welche die steile Hangparzelle terrassieren. Die dadurch geschaffenen privaten Gärten sind eine attraktive Ergänzung zur Dachterrasse. Das Wohnen auf einer Ebene sowie das Wandeln um den zentral im Grundriss gelegenen Kern, der den Tages- vom Nachtbereich trennt, bieten den Bewohnern ein grosszügiges Raumgefühl.

Geschossvillen

098_letzi.jpg

44 Seiten, 16.5 x 21 cm
17 Farb- und 3 s/w-Abbildungen, 11 Pläne
Fadengeheftete Broschur
CHF 20.-

bestellen

Im weitläufigen Landschaftspark der denkmalgeschützten Villa Dunkel bleibt der alte Baumbestand durch die präzise Setzung der neun Gebäude bewahrt. Eingeschossige, horizontal orientierte Grundrisse bieten grosszügiges Wohnen auf einer Ebene mit allseitigem Natur- und Parkbezug. Das feudale Wohnen in eleganten Geschossvillen.

Oberes Alpgut

125_alpgut.jpg

48 Seiten, 16.5 x 21 cm
23 Farb- und 3 s/w-Abbildungen, 9 Pläne
Fadengeheftete Broschur
CHF 20.-

bestellen

Die zehn eingeschossigen Residenzen sind um den alten Baumbestand herum kompakt zwischen parallele, weit in die Landschaft greifende Betonscheiben gepackt. Das strenge Mauerraster lässt viel Spielraum für Anpassungen und bietet ein hohes Mass an Privatsphäre. Die Grundrisse sind ein spannungsvolles 'Innen-Aussen-Innen'-Raumgewebe, strukturiert und belichtet durch Innenhöfe und präzise in die Decke eingeschnittene Oberlichter.

G5-7 Oberstufe Grüze

086_grueze.jpg

G5-7 Oberstufe Grüze 5-7, Dübendorf, 2008
40 Seiten, 16.5 x 21 cm
23 Farb- und 2 s/w-Abbildungen, 7 Pläne
Fadengeheftete Broschur
CHF 20.-

bestellen

Die Gesamtsanierung, des von Adolf Steger 1935 erstellten Schulhauses G6, zusammen mit dem Ergänzungsbau für Musik-, Zeichen- und Turnunterricht ermöglicht die räumliche Neuordnung der Schulanlage. Die das Areal prägende Charakteristik der fliessenden Räume wird durch den Abbruch der alten Kleinturnhalle und den präzise platzierten Neubau verstärkt. Das markante 40 Meter lange Pausendach wird zum Zentrum des neu entstanden Campus.

Stadtterrasse

083_stadtterrasse.jpg

Stadtterrasse
40 Seiten, 16.5 x 21 cm
20 Farb- und 2 s/w-Abbildungen, 10 Pläne
Fadengeheftete Broschur
CHF 20.-

bestellen

Im stadtnahen Villenquartier wurde anspruchsvolles Wohnen und städtische Verdichtung vereint. Die winkelförmigen Häuser aus Sichtbeton umschliessen jeweils einen präzise in das Gelände eingepassten Patio, der als Aussenzimmer dient und trotz dichter Bebauung ein hohes Mass an Privatheit bietet. Je nach Standort erscheinen die einzelnen Gebäude ein- oder zweigeschossig, sie bleiben harmonisch auf den Menschen und sein Mass bezogen.

Eichhölzli

075_eichhoelzli.jpg

Eichhölzli
Primarschulhaus Glattfelden, 2006
44 Seiten, 16.5 x 21 cm
24 Farb- und s/w-Abbildungen, 10 Pläne
Fadengeheftete Broschur
CHF 20.-

bestellen

Der Schulhauskomplex Eichhölzli, aus den Sechzigerjahren, der mittlerweile dreiseitig mit bis zu fünfgeschossigen Wohnbauten umgeben ist, wird mit einem winkelförmigen Neubau erweitert. In den neu entstandenen Pausenhof kragt ein schützender Baldachin; schürzenartige Wände lassen einem schwebenden Raumkörper entstehen - nicht zuletzt aufgrund der leuchtend orangen Deckenuntersicht - ist er zum Blickfang der neu entstandenen Schulanlage geworden.

Obige Bücher können Sie per Mail oder telefonisch gegen einen Unkostenbeitrag von CHF 20 pro Exemplar bei uns bestellen.

Peter Kunz

kunz.jpg

Peter Kunz
48 Seiten, 16,5 x 21 cm
25 Farb- und 19 s/w-Abbildungen, 29 Pläne
Fadengeheftete Broschur
CHF 28.–/EUR 20.–

bestellen

Die Wohnhäuser des Winterthurer Architekten Peter Kunz können als in sich ruhende Mikrokosmen des Wohnens betrachtet werden. Innen- und Aussenraumzonen sind in sich verwoben und situativ durch gezielte Öffnungen mit der weiteren Umgebung verbunden.
Herausgeber: Heinz Wirz

ESCAPENET